Blog Hop der Kreativ Ladies

… ich freue mich sehr, das ich im Team der Kreativ-Ladies aufgenommen wurde. Erst vor wenigen Tagen wurde ich eingeladen, ob ich nicht Lust hätte bei den Blog-Hops der Kreativ-Ladies mitzuwirken und schon steht auch mein erste Blog Hop der Kreativ-Ladies vor der Tür. Vielen lieben Dank für die Aufnahme, ich bin schon sehr gespannt auf unsere gemeinsame kreative Zeit und die Projekte.

Kurz zur Erklärung was ein BlogHop ist. Bei einem BlogHop wird von Blog zu Blog gehopt (gesprungen). Die Teilnehmer haben alle zu einem bestimmtem Thema ein Beitrag gewerkelt und du kannst dich mit Inspiration, Tipps und Ideen eindecken. Klasse oder? Also starten wir. 🙂 Hüpf von Blog zu Blog (oder manchmal auch auf eine Facebook-Seite)

Unser Thema heute ist „Weihnachten im August“. So langsam macht sich Weihnachten auf den Weg und ich weiß nicht, wie es dir geht, viel zu schnell und jedes Jahr ist die schöne Adventszeit so schnell vorbei und plötzlich ist Weihnachten wieder Geschichte.
Also lasst uns doch ein bisschen früher anfangen. 🙂 mit der schönen Weihnachtszeit. Hast du Lust? Dann schau mal. Ich habe mich bereits in Weihnachtsstimmung gebracht.

Auf meinem Basteltisch liegt zur Zeit das wirklich sehr gelungene Set „Very Versailles“ – JK Seite 113 – Art. 149275 – € 28,00. Sehr erfrischend und vielzeitig, wie ich finde. Aber ist es auch etwas für Weihnachten?

Stempelset „Very Versailles“ meets „Tannen & Karos“

Und ich muss sagen, durchaus. Wieder ein Punkt mehr, das dieses Set in jedes Stempelregal gehört. Als weiteres Material diente mir ein Brand Neues Produktpaket „Tannen & Karos“ aus dem bald erscheinenden Herbst-/Winterkatalog und das tolle neue Designpapier „Festliche Karos“.

Damit Weihnachten auch wirklich gut zu Geltung kommt, habe ich weihnachtliche Farben in Chilli und Tannengrün gewählt, kombiniert mit Glanzfolie in Gold (dabei bin ich gar kein Goldtyp *lol*).

Als ich so beim Stempel war, kam mir sogar die Idee für eine #simplestamping / #KreativEntdecker – Karte. Eigentlich wollte ich die Rote Karte nur in Grün machen, aber weil mir das Ton-in-Ton so gut gefiel, habe ich kurzerhand umgeplant *g* Und meine eigentliche Idee musste dann auf die Chilli-Karte umgesetzt werden.

Neues Stempelset aus dem kommenden HWK 2019, gültig ab 4.September

Im übrigen habe ich mal wieder versucht, viel aus Restepapier zu werkeln. So habe ich nur einen Streifen Glanzpapier geschnitten und immer mit den jeweiligen Rest gearbeitet, bis nichts mehr übrig war. Genauso mit Flüsterweiss, es kamen nur Reste aus meiner Kiste zur Verwendung, welche ich nur ein klein wenig der Form angepasst habe. Und auch das Designpapier ist nur 1 Bogen 6″x6″ gewesen für alle 4 Karten, der letzte Rest habe ich auf dieser Chilli Karte verwendet. Opitmale ausgenutzt oder?

So das war es jetzt auch schon von mir. Das Stempelset „Very Versailles“ stammt ja aus dem Jahreskatalog und kann bestellt werden. Das hier verwendetet Produktpaket „Kannen & Karos“ und das Designpapier kann allerdings erst ab 4. September bestellt werden.
Sag einfach deiner dich betreuenden Demo Bescheid oder falls du noch keine Demo-Beraterin hast, sehr gerne mir, dann kann es vorgemerkt werden.
Aber jetzt schnell zu den anderen hüpfen. Bist du auch so gespannt, was meine Kreativfreunde alles gezaubert haben, dann hüpf doch gleich

weiter zu ->
Andrea von Paperart-by-Andrea

Schön das du bei mir vorbeigeschaut hast!
Wünsch dir noch ganz viel kreativen Spaß heute 🙂

Liste teilnehmende Kreativ-Ladies:

3 thoughts on “Blog Hop der Kreativ Ladies”

  1. Hallo Sabrina,
    eine tolle Idee, ein nicht typisch weihnachtliches Set mit zu nutzen! Ich finde, das zeigt immer wieder, wie vielseitig so manche Sets sind – auch wenn es nicht immer gleich auf den ersten Blick so scheint. Deine Weihnachtskarten gefallen mir sehr gut! Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße, Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere