Ein leises „Hallo“ …

… von mir. Ja es gibt mich noch *g* Nur zur Zeit ist nicht alles so einfach und mich wirft schnell und so einiges aus der Bahn. Aber heute habe ich mich ein klein wenig gefangen und hatte sogar Lust zu basteln.

Entstanden sind kleine Weihnachtsgrüße für meine Kolleginen mit denen ich zur Zeit eine Weiterbildung fürs Krankenhaus mache. Morgen bzw heute muss ich ja schon sagen *g* haben wir Abschlussprüfung für Modul 1.
Ich hatte diese Woche einen fürchterlich schrecklichen Tag mit vielen Diskussionen – schließendlich war sogar der Betriebsrat eingeschaltet. Auf jeden Fall hat mich meine „Klasse“ sehr unterstützt und Mut  zugeredet und am Ende war tatsächlich  das Recht auf meiner Seite.

Auf jedenfall sind hier kleine Origami-Diamentenboxen entstanden. Diese wollte ich schon länger mal probieren und vor kurzem sah dich diese bei einer lieben Demo-Kollegin in einem Video. Und da sie überhaupt nicht kompliziert und sehr schnell gewerkelt sind, nahm ich sie endlich mal in Angriff. 🙂
Bei den Kleinen (aus einem 6×6″ Bogen) habe ich mal tief in meine Schatzkiste gegrifften. Nämlich altes „Streichel“-Designpapier vom letzten Jahr *g*.
Ich habe ja immerhin genug neues Papier gekauft um es für ein neues Jahr zu hüten und zu bewachen!

Und schau mal, diese streifiges Papier  gefiel mir letztes Jahr so überhaupt nicht. Aber hier als Box, sieht das hammer stark aus oder was meinst du?

Im inneren befindet sich eine kleine schokige Überraschung. Besonders viel Platz bietet allerdings der Innenraum nicht. Gut das ich flaches Süßes gekauft habe. Als kleiner Gruß dienten mir die weihnachtliche Grüße vom Produktpaket „Schöner Schenken“ vom HWK Seite 24 🙂
Wer einen Katalog von mir bekommen hatte, fand dieses Muster als kleines Geschenk mit im Umschlag 🙂 Hat sie den wer verbastelt?

Weiter sind auch große Boxen entstanden, da war es schon einfacher, was dickes Rundes, schokoiges unterzubringen.
Hier habe ich verschiedene Farbkartons einfach selbst bestempelt. Zum Einsatz kam auch hier ein längst vergessenes Set vom Vormonat? Ihr erinnert euch? Bei den Großen habe ich einfachkeitshalber einen Spruch aus dem Set „Stille Nacht“ genommen. Es lag gerade vor mir 🙂 Ich muss dringend mal aufräumen in meiner Bastelbude. Es sieht aus … uiuiuuiuiui.

So ihr Lieben, wer diesen Blogbeitrag ließt, darf mir einen Kommentar da lassen. Ich würde mich rießig freuen!

Jetzt in mein Team verstärken!
>> Mehr Informationen <<

4 thoughts on “Ein leises „Hallo“ …”

  1. Liebe Sabrina. Ich bin froh, dass du wieder werkelt. Es gibt viele solche Tage, wo man sich aufrappeln muss. Ich wünsche dir viel Kraft und dass es dir sehr schnell wieder besser geht. Ich sehe so gern deine Videos, wenn meine Zeit es zulässt. Sei ganz lieb gedrückt von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere